Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Rasante Sommer-Ausgabe der 20x20 BusinessNight

6 Minuten und 40 Sekunden plus X

Am Montag ging die Sommer-Ausgabe der 20x20 Business Night nach der Pecha Kucha-Methode im Sheraton Pelikan Hotel Hannover über die Bühne. Bei der mittlerweile 21. Ausgabe der Veranstaltungsreihe gab es für das begeisterungsfähige Publikum viel zu erfahren und zu erleben.

Das Publikum war direkt voll dabei als die BusinessNight nach der Begrüßung von Prof. Dr. Römermann in die PechaKucha-Vorträge startete. Den Anfang machte Coach Nina Stromann, die präsentierte, „warum es selbstverliebt ist, sich nicht zu zeigen“. Sie zeigte sehr humorvoll auf, dass Erfolg auf einem starken Mindset basiert. Danach gab Tom Thomsen von Hanseatische Industrie-Consult viele praktische Tipps rund um Versteigerungen. Zu besonderem Schmunzeln sorgte er mit dem Beispiel der Versteigerung einer unverkäuflichen, da komplett unwirtschaftlichen, Windelrecyclinganlage. Mike Borchert von Denkmanager hatte zwei Stofftiere zur Illustration seines Konzepts der „Erfolgsgeometrie“ zur Entwicklung von Menschen und Unternehmen mit dabei: das KaMa und das Schlafschaf machten die Methode sehr anschaulich. Jens Babian von Radio 21, der kurzfristig für Geschäftsführer Steffen Müller eingesprungen war, stellte danach das neue Konzept des Radio-Fernsehens vor, bei dem seit kurzem die Radioinhalte mit den entsprechende Musikvideos sowie speziellen Bildmotiven unterlegt im Web zu sehen sind.

Schon war es Zeit für die erste Vortragspause, in der drei Schülerinnen der Musical Schule StagePerform Ausschnitte aus der diesjährigen Musical-Produktion „Fame und Chicago“ aus dem GOP vorstellten. Das 20x20-Publikum war mehr als hingerissen von der Darbietung und war danach bereit für die nächsten vier Vorträge.

 
 
 
Die Performance aus dem „Fame und Chicago“-Musical sorgte für große Begeisterung beim 20x20-Publikum.

Weiter machte Motivationstrainer Stevan Jahn von consulting3, der mit seinem Vortragstitel „Das Paradies ist nur einen Gedanken entfernt“ Lol2a-Prinzip-Autor René Egli zitierte und aufzeigte, wie man zu „einem guten Kapitän“ wird. Danach klärte Ernährungsberaterin Beate Löffler über die wichtigsten Aspekte guter Ernährung auf und machte deutlich, dass eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen die vier Aspekte Ernährung, Bewegung, Entspannung und Psychologie umfassen muss. Einem ganz anderen Thema widmete sich Michael Danilov von m3dia.  Er führte gut nachvollziehbar in die Hürden von Online-Shops ein und zeigte erste Ansätze zum Aufbau eines eigenen Shops. Letzter Redner vor dem Buffet war der Speaker-Profi, Buchautor und Vertriebsexperte Andreas Buhr, der seinem großen Renommée als einer der angesagtesten Redner im deutschsprachigen Raum auch im PechaKucha-Format mehr als gerecht wurde. Als er über den Wandel im Vertrieb und den Kunden 3.0 sprach, hing das 20x20-Publikum regelrecht an seinen Lippen.

Nun war es Zeit für das abendliche Buffet, das wieder einmal in der tollen Atmosphäre des Fifth Avenue-Restaurants im Sheraton Pelikan Hotel stattfand. In entspannter Stimmung nutzten alle die Zeit zum Netzwerken und Klönen, bis wieder dezent für die nächsten drei Vorträge in den Ballsaal des Sheraton gerufen wurde.

Holger König, der sich auf das Coaching im Bereich der Heilberufe spezialisiert hat, gab mit dem Thema „Der Arzt als guter Gastgeber“ spannende Einblicke, wie man in einer Praxis eine gute Atmosphäre schafft. Auf ihn folgte Friedensaktivist Björn Apostel vom Be the change e.V., der über seine Einsätze in Krisenregionen beispielsweise in Nepal berichtete und insbesondere auch rüberbrachte, welche Erfahrungen und Überzeugungen zu diesen Aktivitäten geführt haben. Den Abschluss der offiziellen PechaKuchas bildete dann der Vortrag „Mehr Leben in Ihre Tage“ von Birgit Thuro von BT-Balance, in dem es um den Weg zum inneren Gleichgewicht ging.

 
 
 
Die kurzweiligen Vorträge wussten zu unterhalten. So beispielsweise auch der Vortrag von Birgit Thuro zum inneren Gleichgewicht.

Während die Stimmabgabe für den besten Redner bzw. die beste Rednerin der 21. 20x20 BusinessNight lief, berichtete Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Martin Gehlen von der Römermann Rechtsanwälte AG mit vielen Praxisbeispielen vom „Mietverhältnis in Krise und Insolvenz“. Danach legten die drei Schülerinnen von der Musical Schule StagePerform nochmal mit zwei weiteren Stücken nach. Das Publikum war hellauf begeistert. 

Bevor es nun zur Preisverleihung kam, stand noch die Powerpoint-Karaoke an, der sich diesmal David Wegner vom Immobilien Atelier stellte. Seine Überraschungs-Präsentation handelte von skurrilen Gesetzen weltweit. So gibt es beispielsweise in Pennsylvania eine Regelung, die verbietet, in Badewannen zu singen. Und auf der britischen Kanalinsel Sark ist eine Scheidung nur möglich, wenn einer der Ehepartner die Insel für ein Jahr verlässt. Nach großem Applaus für den Mut zum Spontan-Vortrag, ging das Programm direkt zur Preisverleihung über. Sieger des Abends und damit neues Mitglied der Hall of Fame der BusinessNight wurde Björn Apostel mit seinem Vortrag „Be the change“, den Sie hier ansehen können:


Direkt nach Abschluss des offiziellen Programms und der Verabschiedung durch Prof. Römermann fand der Abend dann überraschend noch ein weiteres Highlight für Björn Apostel und seinen Verein. Dr. Dieter F. Kindermann, Präsident des Kinderhilfswerks Inter-National Children Help e.V. (ICH), zu dessen Gründungsmitgliedern auch Prof. Römermann gehört, kam spontan auf den Gewinner des Abends zu und sagte ihm Unterstützung für seine nächsten Aktivitäten zu. Das Kinderhilfswerk wird die Flugkosten seiner nächsten Nepalreise übernehmen und ihn hierfür mit einer transportablen und einer fest zu installierenden Wasserfilteranlage ausstatten. Zudem sollen etwa 200 Betten für Flüchtlinge in der Ukraine zur Verfügung gestellt werden. Ein wieder mal äußerst abwechslungsreicher Abend mit toller Atmosphäre fand so einen unerwarteten und erfreulichen Abschluss. 

Wir sehen uns am 24. Oktober, wenn es mit 20 Folien á 20 Sekunden und ganz viel „Netzwerken“ weitergeht.

Alle Vorträge und viel mehr Fotos finden Sie auf www.20-20-business-night.com.
Besuchen und liken Sie auch unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/20x20businessnight, auf der Sie zudem Live-Videos von der Preisverleihung und vom zweiten StagePerform-Auftritt ansehen können.

Fotos: Lutz Bierwirth, www.more-movie.de

Autor
  • Kolja Schwab
    Kolja Schwab ist als Kommunikationsleiter Teil des Social Media-Teams der Römermann Rechtsanwälte AG. Neben der klassischen Kommunikationsarbeit kümmert er sich so darum, dass die Rechtsthemen, die uns hier gerade bewegen und die zahlreichen Aktivitäten in und um die Kanzlei ihren Weg ins Social Web finden.
    mehr ...