Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Blog

Insolvenzrecht

  • Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis zum 30.09.2020
    Gläubigeranträge in Corona-Zeiten
    Dominik Montag  /   Insolvenzrecht  /   02.06.2020
    Die Insolvenzantragspflicht ist nach dem am 01.03.2020 in Kraft getretenen § 1 COVInsAG bis zum 30.09.2020 ausgesetzt, es sei denn, die Insolvenzreife beruht nicht auf den Folgen der COVID-19-Pandemie oder es bestehen keine Aussichten darauf, eine bestehende Zahlungsunfähigkeit zu beseitigen.
    weiterlesen ...
  • Zur Haftung der Geschäftsführung bei Eigenverwaltung analog §§ 60, 61 InsO
    Außenhaftung bei Eigenverwaltung
    Eine große Zahl von Unternehmen sehen sich wegen der Folgen des Corona-Virus längst wirtschaftlichen Schwierigkeiten ausgesetzt, die zur Notwendigkeit einer Restrukturierung oder gar eines Insolvenzverfahrens führen können. Prognosen zeigen bereits erhebliche Auswirkungen für die gesamte Wirtschaft auf. Die Beeinträchtigung des gesamten öffentlichen Lebens ist mittlerweile zu spüren. Inzwischen wurden zahlreiche Schulen und Kitas geschlossen sowie Veranstaltungen abgesagt.
    weiterlesen ...