Suche

Bitte mit Enter bestätigen

YouTube-Serie „Fairness in Unternehmen“, Teil 1

Was ist eigentlich Fairness?

Prof. Dr. Volker Römermann ist durch die Beschäftigung mit der Compliance und der damit einhergehenden Zero-Tolerance-Policy auf das Thema Fairness gekommen. Im ersten Teil unserer Reihe „Fairness in Unternehmen“ widmet er sich zunächst mal der Frage „Was ist eigentlich Fairness?“.

Für den Begriff Fairness gibt es natürlich diverse Definitionen. Dennoch hat man eher ein Bild im Kopf, eine Vorstellung von Fairness. Fairness kennt man auch gut aus dem Sport, wo sie unter dem Stichwort Fair Play über die reine Beachtung der Regeln hinausgeht und sich eher durch den Sportsgeist auszeichnet. Im Handel gibt es Fair Trade, um sicherzustellen, dass auch die Arbeiter und Produzenten für die gehandelten Produkte angemessene Preise erhalten.

Der Wortursprung Faegernes kommt aus dem angelsächsischen Sprachraum und steht für Schönheit bzw. für etwas „moralisch-ethisch Gutes“. Heute verstehen wir unter Fairness etwas, das auch mit Gerechtigkeitsempfinden, Angemessenheit und Äquivalenz zu tun hat. Der Begriff bleibt dennoch schwer fassbar. Daher präsentiert Römermann in den folgenden Videos dieser Reihe dann auch einige prägnante Beispiele.

Hier das Kurzvideo „Was ist eigentlich Fairness?“:


Autor
  • Kolja Schwab
    Kolja Schwab ist als Kommunikationsleiter Teil des Social Media-Teams der Römermann Rechtsanwälte AG. Neben der klassischen Kommunikationsarbeit kümmert er sich so darum, dass die Rechtsthemen, die uns hier gerade bewegen und die zahlreichen Aktivitäten in und um die Kanzlei ihren Weg ins Social Web finden.
    mehr ...