Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Rechtsanwalt

Dr. Mario Nawroth

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Dr. Mario Nawroth ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht. Er ist Partner und Leiter der Standorte Kassel und Erfurt der Römermann Insolvenzverwalter Rechtsanwalts mbH. Derzeit wird er von sieben Gerichten als Insolvenzverwalter, Sachwalter etc. bestellt. Sein Fokus liegt dabei auf der Fortführung und Sanierung von Unternehmen aller Größenklassen. Weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die bundesweite Beratung von Unternehmen/Unternehmern in der Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz. Darüber hinaus beschäftigt sich Dr. Nawroth intensiv mit Insolvenzplänen und unterstützt mit seinem Wissen und Erfahrungen standortübergreifend die Römermann-Experten vor Ort. Neben seiner langjährigen Berufspraxis als Rechtsanwalt im Insolvenzrecht nimmt er regelmäßig Referententätigkeiten wahr, gibt Seminare und publiziert in Fachzeitschriften. Er ist u. a. Mitglied im DAV Arbeitskreis für Insolvenzrecht und Sanierung.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Insolvenzverwaltung
  • Insolvenzverwalter und Sachwalter bei Eigenverwaltung
  • Betriebsfortführung
  • Erstellung von Insolvenzplänen
  • Beratung, insbesondere Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen
  • M&A / Unternehmenskauf

Mitgliedschaften

Qualifikation und Erfahrung

  • Insolvenzverwalter seit 2013
  • Fachanwalt für Insolvenzrecht seit 2015
  • 2008 - 2018 Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter, Niederlassungsleiter und Prokurist bei der Pluta Rechtsanwalts GmbH, vormals Gutmann Insolvenzverwaltung, Kassel
  • 2006 - 2008 Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Insolvenzrecht bei hww wienberg wilhelm Insolvenzverwalter Partnerschaft, Nürnberg
  • 2002 - 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juristischen Fakultät bei Prof. Dr. M. Andrae, Universität Potsdam
  • 2001 - 2002 Rechtsreferendar beim LG Potsdam: u.a. Station in der Wirtschaftsabteilung der Deutschen Botschaft in Jakarta/Indonesien
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam

Publikationen

  • Praktische Konsequenzen beim Zweitinsolvenzverfahren über die nach § 35 Abs. 2 InsO freigegebene Tätigkeit, ZInsO 2018, S. 700 ff. (mit Tanja Steinbach)
  • Gestaltender Teil des Insolvenzplans für Verbraucher - Vorschläge zum praktischen Umgang, InsbürO 2016, 66 ff.
  • Der „unechte Share-Deal“ mittels Insolvenzplan – oder: zum praktischen Umgang mit der Regelung des § 225a Abs. 3 InsO, ZInsO 2013, 1022 ff. (mit. Markus Wohlleber)
  • Paradigmenwechsel in der BFH-Rechtsprechung-Kraftfahrzeugsteuer im Insolvenzverfahren – keine Masseverbindlichkeit bei unpfändbarem Kraftfahrzeug, InsbürO 2011, 416 ff.
  • Der neue § 55 Abs. 4 InsO - die Gedanken sind frei ..., ZInsO 2011, 107 ff.
  • Kraftfahrzeugsteuer im Insolvenzverfahren – eine Masseverbindlichkeit bei unpfändbarem Kraftfahrzeug gem. § 811 Abs. 1 Nr. 5 ZPO, InsbürO 2010, 181 ff.
  • Der zeitliche Anwendungsbereich des MoMiG aus insolvenzrechtlicher Sicht – oder das Ende von Ansprüchen aus Eigenkapitalersatzrecht?, ZInsO 2009, 174 ff. (mit Torsten Gutmann)
  • Der versteckte renvoi im deutschen Internationalen Privatrecht, Hamburg 2007, zugl. Diss. Potsdam 2007

Vortragstätigkeiten

Dr. Mario Nawroth referiert regelmäßig zu Themen aus seinen Tätigkeitsbereichen, u. a. 

  • Halbmarathon im Insolvenzrecht: Der Insolvenzplan in Unternehmens-insolvenzen – von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung (AGV-Seminare)
  • Das eigenverwaltete Insolvenzverfahren – Chancen, Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten in der Praxis
  • Unternehmer in der Krise – was nun? – Fragen zum Insolvenzrecht
  • Chancen für den Mittelstand durch effektives Krisenmanagement – Möglichkeiten aus Gläubiger- und Schuldnersicht
  • Steuerberater im Fokus – Haftungsgefahren bei Insolvenz des Mandanten
  • Risikobewusstsein im Umgang mit meinen Geschäftspartnern – Analyse, Absicherung, Abwicklung

Bei Interesse für eine Referententätigkeit von Dr. Nawroth im Rahmen einer Fachveranstaltung oder Weiterbildung nehmen Sie bitte direkt Kontakt auf.