Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Volker Römermann

Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 15.07.2014 – II ZB 2/13 GmbH & Co. KG: Eintragung einer Steuerberatungs-GmbH & Co. KG im Handelsregister

Erschienen in: GmbHR (GmbH-Rundschau), 2014, 22, 1197-1199, Verlag: Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Der Autor befasst sich mit der Problematik der Eintragung einer Steuerberatungs-GmbH & Co. KG ins Handelsregister. Dabei wird auf die historische Entwicklung zur Steuerberater-GmbH & Co. KG eingegangen und die Frage gestellt, ob für eine solche Gesellschaft noch ein handelsgewerblicher Schwerpunkt notwendig ist. Hierzu vertreten der Gesellschaftsrechtssenat und die Zivilsenate des BGH verschiedene Ansichten. Weiter wird die Frage aufgeworfen, ob nicht eine Gleichbehandlung bei Anwälten und Steuerberatern in Bezug auf die Öffnung der Berufsrechte vorzunehmen sei. Der BGH verneint diese Frage und argumentiert mit dem Berufsbild des Rechtsanwaltes. Der Autor setzt sich in Bezug auf die behandelte Problematik mit den verschiedenen Meinung des Anwaltssenats und des Gesellschaftsrechtssenats des BGH auseinander.