Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Volker Römermann

Keine Partnerschaftsgesellschaft als Gesellschafterin einer Rechtsanwaltsgesellschaft (Anmerkung zu BGH, Urteil v. 20.03.2017 - AnwZ (Brfg) 33/16 (AGH Stuttgart)

Erschienen in: EWiR (Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht), 2017, 9, 261-262, Verlag: RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Das anwaltliche Gesellschaftsrecht unterliegt unzähligen Restriktionen. Der  Autor vertritt die Auffassung, dass der BGH es hier erneut versäumt hat, Restriktionen aufzuheben, vielmehr hat er eine neue geschaffen. Der Verfasser setzt sich im Beitrag mit dem Urteil auseinander und ordnet es in den Gesamtzusammenhang ein. Entscheidungserheblich war im Urteil § 59e BRAO, der laut BGH einer Partnerschaftsgesellschaft als Gesellschafterin einer Rechtsanwaltsgesellschaft im Wege stehe.