Suche

Bitte mit Enter bestätigen

Rechtsgebiete

Compliance

Compliance umfasst alle Maßnahmen zur Einhaltung der gesetzlichen und unternehmenseigenen Gebote und Verbote. Compliance dient einerseits dazu, Haftungsfallen, Schadensersatzklagen und behördliche Ermittlungsverfahren (insbesondere solche der Staatsanwaltschaft) zu vermeiden. Andererseits ist Compliance wesentlicher Bestandteil ordnungsgemäßer Unternehmensführung (Corporate Governance). Wir stehen Ihnen bei der Entwicklung und Implementierung von Compliance-Systemen und auch zum Controlling der Systeme zur Verfügung. 

Weitreichende Risiken bei fehlender/unzureichender Compliance

Compliance-Verstöße ziehen weitreichende Folgen nach sich. In Deutschland drohen Geldbußen und weitere Zahlungsverpflichtungen in Millionenhöhe. In international agierenden Unternehmen können in vielen Fällen auch ausländische Behörden Strafzahlungen und Auflagen verhängen. Ermittlungsverfahren gegen Personen aus der Unternehmensführung und ein gewaltiger Imageschaden treffen nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch seine Mitarbeiter. Wir stehen zur Verfügung, um diese Risiken zu minimieren. 

Compliance für jedes Unternehmen 

Erst allmählich reift die Erkenntnis, dass Compliance nicht nur Sache der Unternehmensleitung von Großunternehmen, sondern auch von mittelständischen und sogar kleineren Betrieben ist. Letztlich sind alle für ein Unternehmen tätigen Mitarbeiter und Führungskräfte angesprochen und in die Pflicht genommen. Jeder von ihnen trägt das Risiko, bei Verfehlungen selbst haftbar gemacht und mit strafrechtlichen Ermittlungsverfahren überzogen zu werden. Wir unterstützen Sie dabei, dieses Grundverständnis bei allen Beteiligten zu wecken und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, Compliance-Verstöße zu vermeiden bzw. in adäquater Weise darauf zu reagieren.

Unternehmensanalyse

In welchem Umfang ein Compliance-System eingeführt werden soll, bedarf der sorgfältigen Analyse in jedem einzelnen Unternehmen. Unsere Spezialisten helfen Ihnen, unternehmensindividuelle Risikofaktoren ausfindig zu machen und daraus einen Maßnahmenkatalog für ein Compliance-System zu erstellen, bestehende Systeme effizienter zu gestalten und Verstößen dagegen angemessen zu begegnen.

Erstellung und Implementierung eines Compliance-Systems

Sind die Risikofelder identifiziert, entwerfen wir konkrete, auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Leitlinien. Wir schulen Ihre Mitarbeiter und werben mit Ihnen gemeinsam für Akzeptanz der Neuerungen in Ihrem Unternehmen. 

Controlling des Compliance-Systems

Wir kümmern uns bei Bedarf auch um das Controlling der Maßnahmen und unterstützen Sie bei der Optimierung eines bestehenden Compliance-Systems. Ferner stehen wir Ihnen als Berater und ggf. als Verteidiger und Prozessvertreter im Hinblick auf die Ahndung bereits eingetretener Compliance-Verstöße zur Seite.

Ombudsmann

Für viele Unternehmen ist es sinnvoll, einen Ombudsmann zu beauftragen. In der Regel sollte es sich dabei um einen Rechtsanwalt handeln, der bereits gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Der Ombudsmann steht Mitarbeitern und ggf. Dritten bei Fragen zum Compliance-Programm mit konkretem Rat zur Seite.  Er kann auch als sichere Anlaufstelle bei bedenklichen Verhaltensweisen (z.B. Verdacht der Korruption) oder für Beschwerden eingesetzt werden. Er prüft in diesem Fall vertraulich die Stichhaltigkeit von Vorwürfen und leitet ggf. entsprechende Gegenmaßnahmen ein, schützt dabei aber den konkreten Hinweisgeber (sog. Whistle-Blower). Gerne stellen wir für Sie einen externen Ombudsmann.

Unser Leistungsspektrum Compliance

  • Analyse compliance-verhafteter Unternehmensparameter
  • Entwicklung und Implementierung von Compliance-Systemen sowie Erstellung von Insiderleitfäden
  • Effizienzsteigerung (Überwachung und Optimierung) bereits existierender Compliance-Systeme 
  • Durchsetzung der unternehmensbezogenen Compliance-Kultur
  • Garantierter Datenschutz
  • Hilfestellung bei drohenden und/oder eingetretenen Compliance-Verstößen
  • Beratung und Vertretung als Ombudsmann
  • Compliance-bezogene Verteidigung und ggf. Prozessführung